Wasser

Die Ressource Wasser steht im Kanton Luzern in der Regel in genügender Menge wie auch genügender Qalität zur Verfügung, dies ist auf die regelmässigen Niederschläge, wie auch die Rückhaltevolumen von Boden und Gewässer zurückzuführen. Beeinträchtigungen der Wasserqualität durch die Landwirtschaft, Industrie und Gewerbe wie auch Private sind zu vermeiden. Dabei hat die Landwirtschaft als grösster Nutzer von Wasser eine zentrale Verantwortung.

Umschlag- und Gülleentnahmeplatz, Waschplatz

Gewässerschutzkontrolle

Ab 2020 wird im Rahmen der ÖLN-Grundkontrolle überprüft, ob ein Landwirtschaftsbetrieb die Anforderungen an den Gewässerschutz erfüllt. Ziel ist es, die wichtigsten Risiken und mögliche Fehler festzustellen.

a
Naturnaher Bach

Gewässerraum

Der Gewässerraum (GewR) gewährleistet, dass Gewässer ihre natürlichen Funktionen wie den Schutz vor Hochwasser sowie die Gewässernutzung erüllen. Die Ausscheidung des Gewässerraums erfolgt durch die Gemeinden im Rahmen der Nutzungsplanung.

a
Brunnen mit Trinkwasser

Grund- und Quellwasser

Grund- und Quellwasser ist ein wertvolles Gut. Die Schweiz profitiert von einem reichen Vorkommen von Grund- und Quellwasser, weshalb dem Schutz ein hoher Stellenwert zukommen sollte a