Gewässerraum

Mit der Revision des Gewässerschutzgesetzes (GSchG) erhielten die Kantone die Aufgabe, entlang von Seen, Flüssen und Bächen einen Gewässerraum (GewR) auszuscheiden. Ziel ist, die natürlichen Funktionen der Gewässer, den Schutz vor Hochwasser sowie die Gewässernutzung zu gewährleisten. Die Ausscheidung des Gewässerraums erfolgt im Kanton Luzern durch die Gemeinden im Rahmen der Nutzungsplanung.