Umweltprojekte

Eine produzierende, nachhaltige Landwirtschaft hat zum Ziel die natürlichen Ressourcen wie Boden, Wasser, Luft und Klima zu schonen. Aus diesem Grund fördert lawa entsprechende Projekte.

Soppensee

Phosphorprojekt

Phosphor ist ein zentraler Nährstoff für die pflanzliche wie auch tierische Ernährung. Eine übermässige Zufuhr von Phosphor in stehende Gewässer kann jedoch zu einem übermässigen Algenwachstum führen. Durch die Abbauprozesse der Algen kann der Sauerstoffgehalt in den Gewässern beeinträchtigt werden. 

a
fruchtbarerBoden

Boden

Der natürliche Boden ist eine zentrale kaum erneuerbare Ressource für die Landwirtschaft und somit auch unmittelbar für die Gesellschaft. Es ist wichtig mit der Ressource Boden schonend umzugehen, damit dieser qualitativ wie auch quantitativ möglichst wenig beeinträchtigt wird.

a
Wassertropfen

Wasser

Die Ressource Wasser steht im Kanton Luzern in der Regel in genügender Menge, wie auch in genügender Qalität zur Verfügung. Dies ist auf die regelmässigen Niederschläge sowie die Rückhaltevolumen von Boden und Gewässer zurückzuführen. Als grösster Nutzer von Wasser, hat die Landwirtschaft eine zentrale Verantwortung für die Wasserqualität.

a
Luft

Luft

Luft als elementare Ressource und Lebensgrundlage soll möglichst schadstofffrei sein. Massnahmen zur Luftreinhaltung sollen einer Luftverschmutzung entgegenwirken oder sie erst gar nicht entstehen lassen.

a