Den Fledermäusen zuhören

Welche Fledermausarten jagen im Wauwilermoos? Wie steht es um die Fledermäuse? Diesen Fragen geht das Fledermausprojekt nach.

Mikrophon

Im Perimeter des Wasser- und Zugvogelreservates wurden 60 Untersuchungsstandorte ausgewählt, die sich bei Gewässern, Gehölzen oder auf extensiven Landwirtschaftsflächen befinden.

Ultraschall Fledermaus_Karin Heini

An jedem dieser Standorte wurde ein Mikrofon aufgestellt, das die Ultraschallrufe der Fledermäuse aufzeichnet. Die Aufzeichnungen können dann am Computer ausgewertet und die einzelnen Rufe einer bestimmten Gattung oder Art zugeordnet werden.

Dies ist die erste Untersuchung, welche den Nachweis über Vorkommen der einzelnen Fledermausarten im Wauwilermoos erbringt.

Die neuen Erkenntnisse, zusammen mit dem Wissen über die Fledermausquartiere und einzelne Beobachtungen ausserhalb des Schutzgebietes geben uns einen Eindruck, wie es um die Fledermäuse in der Region steht.