Betreuung

In grösseren zusammenhängenden Schutzgebieten übernehmen freiwillige Betreuer und Betreuerinnen im Auftrag unserer Dienststelle Überwachungs- und Aufsichtsfunktionen. Diese Fachleute beobachten u.a. die Entwicklung der Schutzgebiete und schlagen Pflegemassnahmen vor.

Ranger am Hallwilersee

Der Kanton Luzern hat sich mit dem Kanton Aargau und den Anstösser-Gemeinden zum Verein "Hallwilersee für Mensch und Natur" zusammengeschlossen, um im Schutzgebiet am Hallwilersee einen Rangerdienst zu organisieren und die finanziellen Mittel sicherzustellen.

Der Rangerdienst übernimmt folgende Aufgaben:

  • Die Ranger sind Ansprechpersonen für alle Besucher des Schutzgebiets am Hallwilersee
  • Sie geben Auskunft über die Landschaft, die Lebensräume und die dort vorkommenden Tiere und Pflanzen rund um den See
  • Sie informieren über die im Schutzgebiet geltenden Regeln und sorgen für deren Einhaltung
  • Sie führen Öffentlichkeitsarbeit wie Exkursionen und Standaktionen durch.
  • Sie beobachten die Natur, bekämpfen vorgefundene Neophyten und melden allfällige andere negative Veränderungen.
Ranger Hallwilersee

Kontakt

Bruno Fürst
Leiter Rangerdienst
Tel: 079 228 98 35
E-Mail

Verhaltensregeln