Auswertung Rotwildjagd Kanton Luzern

9. Dezember 2019

Gemäss den geltenden Jagdbetriebsvorschriften sollten kantonsweit mindestens 150 Stück Rotwild, davon mind. 75 weibliche Tiere erlegt werden. Die Totale sind erreicht und auch die qualitativen Ziele bezüglich Geschlechterverhältnis und Jugendklasseanteil wurden erreicht. Noch nie wies die Luzerner Rotwildjagd-Strecke ein so günstiges Geschlechterverhältnis auf.
Rotwildjagd Stand 09.12.2019