Landwirtschaft und Wald lawa.lu. ch

Auswertung Rotwildjagd Kanton Luzern

Ende Dezember 2020

Gemäss den geltenden Jagdbetriebsvorschriften sollen kantonsweit mindestens 150 Stück Rotwild, davon mind. 75 weibliche Tiere erlegt werden. Dieses Ziel konnte übertroffen werden. Die Engagierte Arbeit der Jägerinnen und Jäger, die guten Rotwildbestände sowie das Wetter im zweiten Halbjahr 2020 haben dieses Resultat ermöglicht.

Die Grafik zeigt die Verteilung der Abschüsse auf die einzelnen Wildregionen sowie die Gegenüberstellung von Planung und Realisierung. In den Kategorien männlich [♂] resp. weiblich [♀] sind alle Altersklassen inkl. die Kälber enthalten.

Rotwildjagd Stand Ende 2020
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen