Landwirtschaft und Wald lawa.lu. ch

31.10.2017 - Sicherheitsholzschlag Lammschlucht

Ab dem 6. November werden im Gebiet Lammschlucht (Gemeinde Escholzmatt-Marbach) und Chlusen, Gemeinde Schüpfheim ca.170 Bäume oberhalb der Kantonsstrasse "stehend gefällt" und mit dem Helikopter ausgeflogen. Aus Sicherheitsgründen sind dabei Sperrungen der Kantonsstrasse notwendig.
 
Der Schutzwald an der Lammschlucht wächst in sehr steilem Gelände und ist nicht erschlossen. Er schützt die Kantonsstrasse vor herunterstürzenden Steinen und verhindert das Abrutschen des Geländes. Um diese Schutzfunktionen weiterhin optimal zu gewährleisten, ist ein Holzschlag erforderlich. Es werden rund 170 instabile, windwurfgefährdete Bäume entfernt. Beim "stehend Fällen" werden die Bäume noch stehend am Seil des Helikopters fixiert, abgesägt und sogleich ausgeflogen. Aus Sicherheitsgründen kommt es zu Sperrungen der Kantonsstrasse.
 
Die anspruchsvollen Flug- und die Fällarbeiten werden von Spezialisten der Firma Rotex Helicopter AG ausgeführt. Die gesamte Umsetzung der Holzschlagarbeiten koordiniert der Staatsforstbetrieb Kanton Luzern der Dienststelle Landwirtschaft und Wald.
 
Die Arbeiten werden je nach Witterung vom 6. November bis am 10.November ausgeführt.

Kontakt
Urs Felder
Fachleiter Schutzwald
Dienststelle Landwirtschaft und Wald
Telefon 078 638 90 45
urs.felder@lu.ch

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen