Landwirtschaft und Wald

Reife Trauben im Sonnenschein.

Rekordernte im Weinjahr 2018

Die ausserordentlichen Witterungsbedingungen bescherten den Luzerner Winzerinnen und Winzern eine Rekordernte. Die Menge, der Ertrag pro Fläche und die Zuckergehalte waren seit Einführung der Weinlesekontrolle im Jahre 1981 noch nie so hoch. 
Medienmitteilung

Vorstand Lignum Holzwirtschaft Zentralschweiz

Holzwirtschaft gründet Verein

Kräfte werden gebündelt: 50 Akteure aus der Zentralschweizer Wald- und Holzbranche haben am 28. November 2018 den Verein "Lignum Holzwirtschaft Zentralschweiz" gegründet. Er steht für eine erfolgreiche Zukunft der Holzbranche und basiert auf dem Projekt Holz-Cluster, das der Kanton Luzern initiiert und zusammen mit dem Bund mitfinanziert hat. Medienmitteilung des Vereins. Impressionen

Ein Junge füttert die Kühe im Stall.

Strategie für die kantonale Agrarpolitik

Die Strategie richtet sich auf die zukünftigen Herausforderungen der Luzerner Landwirtschaft aus, mit dem Ziel diese effektiv und effizient zu unterstützen. Die drei Handlungsfelder «Wertschöpfung», «Umwelt-Tierwohl-Energie» und «soziale Verantwortung-Partnerschaft» orientieren sich an der Nachhaltigkeit und sind Leitplanken für die kantonale Agrarpolitik und deren Vollzug. Medienmitteilung

Eine Joggerin am Abend unterwegs im Wald.

Sportlich im Wald unterwegs

Sportliche Aktivitäten fallen aktuell vermehrt in die Dämmerung oder in die anbrechende Nacht. Hinweis: Wählen Sie in dieser Zeit, im Wald, ausschliesslich vielbegangene Hauptwege. Beschränken Sie dort den Einsatz von Stirn- oder Velolampen aufs Notwendigste. So beeinträchtigen Sie die dämmerungs- und nachtaktiven Wildtiere weniger. Weitere Tipps für den Aufenthalt im Wald

Biker im Wald

Biken im Wald

Biken im Wald ist zum Volkssport geworden. Nach Luzerner Recht wäre das Biken nur auf Waldstrassen und auf befestigten Waldwegen und markierten Pisten erlaubt; die Realität ist aber eine andere. Mit dem Projekt «Biken im Wald» soll die Entwicklung beeinflusst und die Aktivitäten gelenkt werden. Weitere Infos
"Trienger Türstetrunk 2015" von Weinbau Barmet und Zihler in Triengen.

Luzerner Wein des Jahres

Am 5. November wurden die 17 besten Luzerner Weine in sechs Kategorien prämiert. «Bester Luzerner Wein des Jahres 2018» und Sieger der Kategorie Rotwein Barrique ist der «Trienger Türstetrunk 2015» von Weinbau Barmet und Zihler in Triengen. Einen Coup mit gleich zwei Kategoriensiegern landete die Weinmanufaktur Brunner aus Hitzkirch. 
Medienmitteilung

Achtung Holzschlag

Achtung Holzschlag

Wo Bäume gefällt und Wälder gepflegt werden, entstehen Gefahren für Waldbesuchende. Helfen Sie mit, Unfälle zu vermeiden: Beachten Sie die Signalisation sowie die Anweisungen des Forstpersonals. 

Unterschätze nie die Gefahr: Video
Waldnutzung im Kanton Luzern.

Planungsbericht Biodiversität

Der Regierungsrat hat eine Strategie zur Erhaltung und Förderung der Biodiversität erarbeiten lassen. Der kantonale Planungsbericht ergänzt die schweizweite Strategie sowie den Aktionsplan Biodiversität des Bundes. Der Bericht geht bis Mitte Dezember 2018 in die Vernehmlassung. Medienmitteilung


Nachhaltigkeitsbericht: Zahlen und Fakten zum Luzerner Wald

Der Kanton Luzern präsentiert im Nachhaltigkeitsbericht 2018 Zahlen und Fakten zum Zustand des Luzerner Waldes. Dem Luzerner Wald geht es insgesamt gut. Sein Potenzial ist aber noch nicht ausgeschöpft – und es stellen sich neue Herausforderungen. Medienmitteilung
Titelbild

Strategie Landschaft Kanton Luzern

Luzern hat ein grossartiges Kapital: die Landschaft. Der Druck auf die Landschaft hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Der Wandel lässt sich zwar nicht aufhalten, doch wir können ihn aktiv gestalten: Welche Landschaften haben wir? Welche Entwicklungen wollen wir? Die neue Strategie Landschaft Kanton Luzern beantwortet diese Fragen.  Mehr

Erdmandelgras gemeingefährlich 
Der Regierungsrat des Kantons Luzern hat das Erdmandelgras (EMG) als gemeingefährlich erklärt. Damit verbunden ist eine Meldepflicht. Der Kanton leistet einen finanziellen Beitrag an die Bekämpfungsmassnahmen. Weitere Infos: Infoletter Pflanzenschutz 

Der Kanton Luzern verschärft die Massnahmen gegen Maiswurzelbohrer
In den nördlichen Nachbarkantonen AG und  BL ist der Maiswurzelbohrer vermehrt aufgetreten. Deshalb und auch wegen den vereinzelten Funden im Luzerner Mittelland, werden die Massnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Maiswurzelbohrers verschärft. Sie sind von den Betrieben in der Kern- und Sicherheitszone zwingend umzusetzen. InfoletterAllgemeinverfügung, Karte

Schonzeit für Äschen vorgezogen
Das Fangen von und das Fischen auf Äschen ist in der Reuss und deren Zuflüsse in der Zeit vom 1. September 2018 bis 31. Mai 2019 vollständig verboten. Diese Massnahme musste nicht nur wegen der Abwanderung von zahlreichen Äschen ergriffen werden.
Verfügung im Kantonsblatt
Information an Sportfischer/innen