Landwirtschaft und Wald

Guellen im Winter

Güllen im Winter: Gefahren

Gülle darf unter keinen Umständen in Bäche gelangen. Im aktuellen Newsletter "Landwirtschaft" sind die Situationen beschrieben, bei denen die Gülle in der Grube bleibt.
mehr: Newlsetter

 

Sommerlicher September rettet schwieriges Weinjahr

Frost, Falscher Mehltau, Kirschessigfliege und schliesslich ein schöner September prägten das für die Luzerner Winzerinnen und Winzer schwierige Rebjahr 2016. Die Traubenernte war so hoch wie noch nie. Mehr

 

Biber schwimmend

Der Biber

Der Biber ist zurück. Seine Frassspuren am Ufergehölz sowie die Biberdämme sind leicht erkennbar. Letztere sind wie der Biber selbst und seine Erdbaue geschützt. Der Baumeister Biber kann durch seine Aktivitäten Lebensraum für verschiedene Tiere und Pflanzen schaffen, aber auch Schäden anrichten. Managementkonzept Biber Kanton Luzern  weitere Informationen 

Hirsch

Die Rückkehr der Wildtiere

Im Kanton Luzern wird das Jagdgesetz revidiert. Weshalb aus Sicht des Wildtiermanagements markante Anpassungen in der Gesetzgebung nötig sind, erläutert Peter Ulmann, lawa-Abteilungsleiter Natur, Jagd und Fischerei, in einem Gastbeitrag im Regionalmagazin des WWF. Mehr

Güterstrasse

Handbuch Güterstrassen

Mit dem neuen Handbuch steht ein anschauliches Hilfsmittel zum Unterhalt von Güterstrassen zur Verfügung. Mit Bildern werden verschiedenste Schäden dokumentiert und Massnahmen betreffend der notwendigen Ursachen- und Schadensbehebungen aufgezeigt. Ziel ist es, eine lange Lebensdauer der Strassen zu erreichen. Handbuch

Infoletter Pflanzenschutz 16/2016 des BBZN: Vom 1. November 2016 bis 15. Februar 2017 dürfen im ÖLN-Acker- und Futterbau keine Pflanzenschutzmittel mehr ausgebracht werden. Der Infoletter 16 informiert im Detail darüber sowie über die folgenden Themen: Spritze warten, nachrüsten und frostsicher einwintern; Pflanzenschutzmittel korrekt lagern und nächste Saison planen; Mäuse bekämpfen (lassen). Die Pflanzenschutztagung findet am 15. Februar 2017 im Restaurant Brauerei in Sursee statt. 
Infoletter Pflanzenschutz aktuell 16/2016 (letzter Infoletter 2016)

Luchsbestand hat leicht zugenommen

Im vergangenen Winter 2015/16 ist im westlichen Teil der Zentralschweiz zum zweiten Mal mittels Fotofallen der Luchsbestand untersucht worden. Dabei sind mehr Luchse nachgewiesen worden als bei der letzen Untersuchung im Winter 2012/13. Mehr (Medienmitteilung)