Landwirtschaft und Wald lawa.lu. ch

Walddauerbeobachtung: Wie geht es unserem Wald?

Die Walddauerbeobachtung ist ein wertvolles Instrument zur Erkennung und Dokumentation von schleichenden – in den letzten Jahren auch akuten – Veränderungen in den Wäldern. Seit 2015 beteiligt sich der Kanton Luzern zusammen mit den anderen zentralschweizer Kantonen an der Erhebungen der gesamtschweizerischen Walddauerbeobachtung .

Die aktuellsten Einsichten von 38 Jahre Waldmonitoring in der Schweiz sind seit dem Nov. 2021 zugänglich. Der Waldbericht zeigt die Resultate aus der Interkantonalen Walddauerbeobachtung der Kantone AG, BE, BL, BS, GR, SO, TG, ZH und der Zentralschweizer Umweltämter (LU, NW, OW, SZ, UR, ZG) und des BAFU der letzten Projektperiode 2017-2021.

Detaillierte Informationen finden Sie auf der Webseite der Umwelt Zentralschweiz.

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen