Landwirtschaft und Wald lawa.lu. ch

Hofdünger Lagerkapazität

Ein landwirtschaftlicher Betrieb muss eine genügend hohe Lagerkapazität für Hofdünger aufweisen.

In der Tal und Hügelzone müssen für Gülle und Abwasser Lagervolumen für mindestens 5 Monate, in der Bergzone für mindestens 6 Monate zur Verfügung stehen. Kann ein Betrieb weniger als der Hälfte der Gülle auf der eigenen landwirtschaftlichen Nutzfläche ausbringen, so müssen 2 Monate Lagervolumen zusätzlich zur Verfügung stehen.

Auf Sömmerungsbetrieben gilt für die Lagerung von Gülle und Abwasser ein Mindestkapazität von 1 Monat.

Für Mist muss in allen Zonen eine Lagerkapazität für 6 Monate zur Verfügung stehen

Für die Erhebung der bestehenden Hofdüngeranlagen und die Berechnung der notwendigen Lagervolumen für Hofdünger und Abwasser, stehen folgende Formulare zur Verfügung:

Falls nicht genügend Lagervolumen für Hofdünger und Abwasser zu Verfügung stehen, können diese auch gemietet werden:

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen