Wald als Lernort

Die Dienststelle Landwirtschaft und Wald engagiert sich zusammen mit Partnerorganisationen für die Waldpädagogik. Durch vielfältige Sinneserfahrungen geniessen Kinder und Erwachsene den Wald und erleben die Bedeutung des Waldes hautnah. Dies ist die beste Basis für ein ganzheitliches Waldverständnis und für einen verantwortungsbewussten Umgang mit dem Wald. Auch bei waldpädagogischen Veranstaltungen ist Rücksicht auf den Lebensraum wichtig. Bitte meiden Sie die besonderen Wildlebensräume. Waldspielgruppen sind mit Waldeigentümer, Revierförster und Jagdgesellschaft abzusprechen. Beachten Sie das entsprechende Merkblatt auch bezüglich Einrichtung. Wenn mehrere Waldspielgruppen im gleichen Gebiet sind, so sind Plätze gemeinsam zu nutzen. Der Wald soll möglichst frei von Bauten und Anlagen bleiben.

Erlebnisschule Luzern 
Seelensteg Heiligkreuz 
Drachenmoor Pilatus 
Merkblatt Waldspielgruppen 
Besondere Wildlebensräume – grün schraffiert in der Waldfunktionenkarte