Betriebsgemeinschaft

Als Betriebsgemeinschaft (BG) gilt der Zusammenschluss von zwei oder mehreren Betrieben:

  • wenn die Betriebe oder Betriebszentren innerhalb einer Fahrdistanz von höchstens 15 km liegen;
  • wenn die Betriebe unmittelbar vor dem Zusammenschluss während mindestens drei Jahren als selbständige Betriebe geführt wurden;
  •  wenn jeder der Betriebe beim Zusammenschluss den Mindest-Arbeitsbedarf nach Artikel 18 Direktzahlungsverordnung vom 7. Dezember 1998 erreicht;
  • wenn der Betriebsgemeinschaft das Land (Art. 14) und die betriebsnotwendigen Ökonomiegebäude der Betriebe zur Nutzung überlassen werden;
  • wenn der Betriebsgemeinschaft alle Nutztiere und die übrige Fahrhabe der Betriebe zu Eigentum übertragen werden,
  • wenn ein schriftlicher Vertrag über die Betriebsgemeinschaft vorliegt;
  • wenn die Mitglieder der Gemeinschaft in der Betriebsgemeinschaft tätig sind und kein Mitglied zu mehr als 75 Prozent ausserhalb der Betriebsgemeinschaft arbeitet;
  • wenn die Betriebsgemeinschaft eine Buchhaltung führt, aus der das Betriebsergebnis sowie dessen Aufteilung auf die Mitglieder der Gemeinschaft ersichtlich ist.

Kontakt


Vorname, Name Telefon  E-Mail 
Heinrich Wachter
Betriebsanerkennungen
041 925 10 12 E-Mail