ÖLN-Gemeinschaft

Eine ÖLN-Gemeinschaft kann bewilligt werden:

  • wenn die Betriebszentren der beteiligten Betriebe innerhalb einer Fahrdistanz von maximal 15 km liegen;
  • wenn die Zusammenarbeit vertraglich geregelt ist.

Bei ÖLN-Gemeinschaften können auch nur einzelne Teile des ÖLN überbetrieblich erbracht werden:

  • der ökologische Ausgleich*
  • die Nährstoffbilanz
  • die Elemente Fruchtfolge und Pflanzenschutz zusammen

*Die gemeinsame Erfüllung des ökologischen Ausgleichs kann nur bewilligt werden, wenn dadurch ökologisch ein Vorteil oder zumindest kein Nachteil entsteht.

Ein Betrieb darf sich nur an einer ÖLN-Gemeinschaft beteiligen. Die Kontrolle des ÖLN muss auf allen beteiligten Betrieben durch die gleiche Organisation erfolgen. Bei Verstössen gegen den ÖLN werden allen an der ÖLN-Gemeinschaft beteiligten Betrieben im gleichen Mass die Direktzahlungen gekürzt.


Kontakt


Vorname, Name Telefon  E-Mail 
Heinrich Wachter
Betriebsanerkennungen
041 925 10 12 E-Mail