Landwirtschaft und Wald lawa.lu. ch

Biodiversität im Siedlungsraum stärken

Die Biodiversität profitiert im Siedlungsgebiet von kleinräumigen Mustern von Garten- und Parkanlagen, von Strassenrandstreifen, von Natursteinmauern, von Dachbegrünungen usw. Da lässt sich viel herausholen. In Wohn- und Zentrumszonen hat man die Wichtigkeit von Grünräumen erkannt. In den Gewerbe- und Industriezonen, die einen grossen Teil der Siedlungsfläche beanspruchen, besteht dieses Bewusstsein noch weniger. Das Aufwertungspotenzial ist hier gross.

Grundlagen und Konzepte

Grundsätze zur Siedlungsgestaltung und zur Siedlungsökologie sind im kantonalen Richtplan enthalten. 

Richtplan

 

Weitere beteiligte Akteure

Wichtige Partner sind die Gemeinden.

David Preiswerk
Fachbearbeiter
Umsetzung Biodiversität
Tel: 041 349 74 48

E-Mail

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen