Regionale Waldeigentümer Organisationen (RO)

In Kanton Luzern teilen sich über 12'000 Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer 40'000 Hektaren Wald. Zur Stärkung ihrer Zusammenarbeit unterstützt der Kanton die "Regionalen Organisationen" (RO). Das sind private Organisationen, die den Wald unter Führung einer Fachperson bewirtschaften, das Holz kostengünstig bündeln und kundengerecht liefern.

Im Kanton Luzern existieren zehn Regionale Organisationen, welche ihren Mitgliedern eine umfassende Beratung von der Anzeichnung über die Holzschlagorganisation bis hin zur Holzvermarktung anbieten.

Stand Sommer 2015

Inzwischen haben sich im Luzerner Privatwald rund 5500 Mitglieder mit 15'500 Waldparzellen und 23'300 ha Wald in RO organisiert. Zusammen mit den bestehenden Forstbetrieben sind 30'400 Hektaren oder 76 Prozent der Waldfläche des Kantons Luzern betrieblich beförstert.